The White Dragon

 The White Dragon ist eine 2004 Hong Kong Wuxia Komödie  unter der Regie von Wilson Yip und mit Cecilia Cheung und Francis Ng in den Hauptrollen.

The White Dragon ist von Wilson Yip inszeniert, dessen bekannteste Werke bisher Bullets Over Summer, Juliet in Love und SPL: Sha Po Lang sind. In der Hauptrolle ist Cecilia Cheung als Phoenix Black zu sehen, eine hübsche, junge und eitle Studentin, die glaubt, das Zeug dazu zu haben, den begehrtesten Junggesellen des Landes, Second Prince Tian Yang (Andy On), zu umwerben.

In einer Wendung, die von der Standard-Superheldenformel abweicht, ist White Dragon eine Narzisstin, die sich ständig um ihr gutes Aussehen sorgt, auch wenn sie mit Feather kämpft, einem blinden Attentäter, der den Spitznamen "Chicken Feathers" trägt, weil er Hühnerfedern als Visitenkarte benutzt.


Chicken Feathers wird zum ersten Mal von White Dragon herausgefordert, einer älteren Frau, deren Kampfkunstfähigkeiten fast mit seinen übereinstimmen, aber nicht ganz ausreichen. In dem Glauben, dass sie tödlich verwundet wurde, überträgt Weißer Drache ihr Kung-Fu-Wissen in die leere Hülle Schwarzer Phönix und verwandelt die junge Frau in die schönste Kampfsportexpertin der Welt.

RegieWilson Yip
Produziert vonJoe Ma
Y.Y. Kong
Cao Biao
DrehbuchWilson Yip
Law Yiu-fai
In den Hauptrollen:Cecilia Cheung
Francis Ng
Andy On
Benz Hui
Patrick Tang
Liu Lei
Musik vonTommy Wai
KinematographieCheung Man-po
Tony Miu
SchnittCheung Ka-fai
Produktion
firmen
China Star Entertainment Group,
One Hundred Years of Film Company Ltd.,
China Film Co-Production Corp.,
Singing Horse Production Ltd.,
China Film Group Corporation
Vertrieben vonChina Star Entertainment Group,
China Film Group Corporation
Erscheinungsdatum28 October 2004
Laufzeit93 minutes
LandHong Kong
SpracheCantonese

Die Kehrseite dieser außergewöhnlichen Kräfte, die sie nicht ganz versteht, ist schlechte Akne, die sie nur durch "edle" Taten wie Rauben von den Reichen und Geben an die Armen verhindern kann.

Phoenix sträubt sich zunächst, ihre neue Rolle anzunehmen, ist aber bald daran interessiert, Chicken Feathers aufzuspüren, als sie erfährt, dass ihr Liebesinteresse, der Zweite Prinz Tian Yang, sein nächstes Ziel werden könnte. Indem sie ihr Flötenspiel als Köder benutzt, stellt sich White Dragon schließlich Chicken Feathers, um ihn zu besiegen, bevor er das Attentat verüben kann. Hühnerfedern erweist sich jedoch als zu gut für den neuen Weißen Drachen. Als Weißer Drache versucht, seine "Schwachstellen" auszunutzen, wird sie verletzt (sie bricht sich das Bein, als sie versucht, Feathers in die Eier zu treten) und ist auf Feathers angewiesen, der sie nach ihrem hitzigen Kampf wieder gesund pflegt. Während Chicken Feathers Krankenschwester spielt, versucht White Dragon, seinen wahren Schwachpunkt zu finden, um ihn ein für alle Mal zu stoppen. Was sie stattdessen herausfindet, ist, dass Chicken Feathers sich in sie verliebt hat, und dass er auch an ihr wächst.

Nach einer Weile ist ihr Bein geheilt und Hühnerfedern findet einen Brief für den Zweiten Prinzen Tian Yang und lässt ihn vom Arzt der Stadt lesen. Dieser Brief brachte Hühnerfedern auf den Gedanken, dass Schwarzer Phönix bereits einen Freund hat, nämlich den Zweiten Prinzen Tian Yang. Hühnerfedern konfrontierte den Schwarzen Phönix damit und es kam zu einem Kampf zwischen den beiden. Versehentlich stach das Mädchen mit ihrer Flöte in den Rücken von Chicken Feathers, was ihm einen Moment die Sicht nahm. Sie rannte weg.

Der Dritte Prinz, der Bruder des Zweiten Prinzen, hat offenbar Chicken Feathers angeheuert, um seinen Bruder zu töten, dies wurde in der allerletzten Szene enthüllt.
 

Besetzung

    Cecilia Cheung als Black Phoenix / Weißer Drache Jr.
    Francis Ng als Chicken Feathers
        Xu Chen Junlei als junger Chicken Feathers
    Andy On als Zweiter Prinz Tian Yang
    Patrick Tang als Gene
    Kitty Yuen als Tweetie
    Benz Hui als Deer Tail
    Suet Nei als Tantchen / Weißer Drache Sr.
    Liu Lei als Erster Prinz Tian Sheng
    Huang Xiaoyu als Linda
    Dang Chi-fung als Schuldirektor Wong
    Shi Zhangjin als Adler
    Xia Taili als Kaiser
    Meng Kai als Dritter Prinz Tian Feng
    Zhang Jiajun als Hofbeamter
    Liu Jingcheng als Onkel Schwarz
    Wen Wen als Mandy
    Hu Danfeng als Daisy
    Bi Yuanbiao als Eunuch Chan
    Shen Zunying als Lindas Schulkameradin
    Hu Xiaolin als Lindas Schulkameradin
    Wang Yiqiu als Lindas Schulkameradin
    Huang Di als Lindas Schulkameradin
    Ding Xiaolong als kaiserliche Wache
    Zhu Mingming als kaiserliche Wache
    Li Suqin als kaiserliche Wache
    Zhang Dengke als kaiserliche Wache
    Dai Tian als kaiserliche Wache
 


 

 

 



Wilson Yip

Wilson Yip Wai-Shun ( geboren 1964) ist ein Hongkonger Schauspieler, Filmemacher und Drehbuchautor. Zu seinen Filmen gehören Bio Zombie, The White Dragon, SPL: Sha Po Lang, Dragon Tiger Gate, Flash Point und die Ip Man-Serie.

 

 

 

 

 

 

 


 
Bild: Wilson Yip, Colin Geddes, Sammo Hung Kam-Bo, and Jacky Wu at the premiere of Saat Po Long which became Kill Zone By GabboT - SPL_003, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56984807

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten und Textquelle: Wikipedia

Jahr

1977 (1) 1978 (3) 1979 (5) 1980 (2) 1981 (1) 1982 (6) 1983 (4) 1984 (3) 1985 (3) 1986 (2) 1987 (2) 1988 (3) 1989 (3) 1991 (1) 1992 (2) 1993 (3) 1994 (2) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (3) 1998 (2) 1999 (2) 2000 (2) 2003 (1) 2004 (3) 2005 (4) 2006 (2) 2007 (1) 2008 (2) 2009 (1) 2010 (4) 2011 (4) 2013 (1) 2015 (2) 2016 (4) 2017 (4) 2018 (1) 2020 (4) 2021 (3)