Mr. Nice Guy

 Mr. Nice Guy ( „Ein guter Mensch“, Alternativtitel: Mr. Nice Guy – Erst kämpfen, dann fragen)  ist ein 1997 in Hongkong produzierter Action- und Martial-Arts-Film mit Jackie Chan, Regie führt sein langjähriger Freund und Filmpartner Sammo Hung.

 Die Journalistin Diana filmt einen Drogendeal von Giancarlo und wird dabei entdeckt. Auf der Flucht vor den Drogenhändlern trifft sie auf den Fernsehkoch Jackie. Dabei vertauschen die beiden ihre Videobänder, worauf die Verbrecher auch hinter Jackie her sind.

Um das Band zu bekommen, wird Jackies Freundin Miki entführt. Jackie versucht, seine Freundin zu befreien.

Deutscher TitelMr. Nice Guy
一個好人
OriginaltitelYatgo ho yan
ProduktionslandHongkong, Australien, USA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1997
Länge94 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieSammo Hung
DrehbuchFibe Ma, Edward Tang
ProduktionLeonard Ho, Chua Lam
MusikPeter Kam, J. Peter Robinson
KameraRaymond Lam
SchnittPeter Cheung
Besetzung
Jackie Chan: Jackie
Richard Norton: Giancarlo
Miki Lee: Miki
Karen McLymont: Lakisha
Gabrielle Fitzpatrick: Diana
Vince Poletto: Romeo


Als am nächsten Tag die Übergabe fehlschlägt, platzt Jackie, von der Polizei geduldet, mit einem großen Kipplaster ins Hauptquartier der Verbrecher und stellt diese.

 Besetzung

    Jet Li als Wong Fei-hung
    Rosamund Kwan als "13. Tante" Yee Siu-kwan
    Hung Yan-yan als Kwai Geuk-chat ("Klumpfuß Sieben Chiu-Tsat")
    Power Chan als So Sai-man ("Bucktooth" So)
    Jeff Wolfe als Billy
    Joe Sayah als mexikanischer Bandit
    Richard Ng als Onkel Han
    Lau Kar-wing als Löwentanztrommler
    T.J. Storm als rivalisierender Stammesindianer Tapfer
    Mars (Statist) (uncredited)
    Patrick Lung als Onkel Lung
    Deborah Kay Hooker als "Mum"
    Ron Ring
    Ryon Marshall
    Freddy Joe
    Chrysta Bell als Sarah
    William Fung als Arbeitsmigrant
    Johnny Koo als Gastarbeiter
    Alan Chanas
    Wong Choh-wa
    Fan Chin-hung
    Choi Kwok-keung
    Jason De Hoyos als Fierce Eagle
    Daniel Lujan als Flying Eagle
    Roberto Lopez als Mexikaner (Gang of seven )

 

  • Der Film existiert in drei Versionen, einer kantonesischen Hongkong-Version, einer englischen Hongkong-Version, in der sich Chan nicht selbst synchronisiert und in einer internationalen Version, die auf einige brutalere Szenen verzichtet und mit neuer Musik unterlegt wurde. 
  • Die gekürzte internationale Version des Films weist gegenüber der ungekürzten Originalversion mindestens 290 Abweichungen auf.
  • Die Handlung des Films spielt sich größtenteils in Melbourne (Australien) ab.
  • Jackie Chan brach sich bei den Dreharbeiten zum dritten Mal die Nase.
  • Sammo Hung hatte einen kurzen Cameo-Auftritt als Fahrradkurier.
  • Richard Norton, der Giancarlo spielt, feierte sein Filmdebüt im Jackie-Chan-Film „Powerman 2“

Sammo Hung

Sammo Hung ( * 7. Januar 1952 in Hongkong, Spitzname Sammo 三毛, Sānmáo, Jyutping Saam1mou4, kantonesisch Sammo – „Dreihaar“) ist ein chinesischer Schauspieler und Regisseur für Kung-Fu- bzw. Martial-Arts-Filme.

 

 

 

 

 

 

 


 
Bild: Sammo Hung at the Toronto International Film Festival in 2005. Von Sasoriza / Bryan Chan - https://www.flickr.com/photos/sasoriza/114349755/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8005983

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten und Textquelle: Wikipedia


Jahr

1977 (1) 1978 (3) 1979 (5) 1980 (2) 1981 (1) 1982 (6) 1983 (4) 1984 (3) 1985 (3) 1986 (2) 1987 (2) 1988 (3) 1989 (3) 1991 (1) 1992 (2) 1993 (3) 1994 (2) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (3) 1998 (2) 1999 (2) 2000 (2) 2003 (1) 2004 (3) 2005 (4) 2006 (2) 2007 (1) 2008 (2) 2009 (1) 2010 (4) 2011 (4) 2013 (1) 2015 (2) 2016 (4) 2017 (4) 2018 (1) 2020 (4) 2021 (3)