The Paper Tigers

The Paper Tigers ist eine amerikanische Martial-Arts-Komödie aus dem Jahr 2020, geschrieben und inszeniert von Bao Tran in seinem Regiedebüt.  Die Hauptrollen spielen Alain Uy, Ron Yuan und Mykel Shannon Jenkins als drei ehemalige Kung-Fu-Wunderkinder mittleren Alters, die sich aufmachen, den Mord an ihrem Meister zu rächen.  

Endgame


 Endgame ist eine schwarze Action-Komödie aus China und Hongkong aus dem Jahr 2021, bei der Rao Xiaozhi das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat und die von Andy Lau produziert wurde und in der er die Hauptrolle spielt.

Lau spielt einen Weltklasse-Killer, der die Identität mit einem Unglücksrabe der auch Schauspieler (Xiao Yang) ist,  tauscht. 

Detective Chinatown 3

 Detective Chinatown 3 (chinesisch: 唐人街探案 3) ist eine chinesische Filmkomödie aus dem Jahr 2021, bei der Chen Sicheng Regie führte und das Drehbuch schrieb, mit Wang Baoqiang und Liu Haoran in den Hauptrollen. 

 Nach den Ereignissen in Bangkok und New York werden Tang Ren und Qin Feng nach Tokio eingeladen, um ein weiteres Verbrechen zu untersuchen, das sich dort ereignet hat, was zu einem Kampf zwischen den stärksten Detektiven Asiens führt. Der Film beginnt damit, dass Teng und Qin im Flugzeug Junkfood essen und Teng auf die Toilette muss.

The Adventurers

 The Adventurers ist ein 2017 in Hongkong gedrehter, produzierter und inszenierter Actionfilm von Stephen Fung, der auch von Andy Lau produziert wird und in dem er die Hauptrolle spielt.  The Adventurers erzählt die Geschichte eines Ex-Knackis/Diebs (Lau), der bei den Filmfestspielen von Cannes zwei unbezahlbare Schmuckstücke stiehlt. 

Der berüchtigte Dieb Dan Cheung (Andy Lau) verkalkulierte sich bei einem Raubüberfall und wurde daraufhin festgenommen und inhaftiert.

Tai Chi Zero

 Tai Chi 0 (太極之零開始) oder Tai Chi Zero (太極:從零開始) ist ein chinesischer 3D-Kampfkunstfilm aus dem Jahr 2012 unter der Regie von Stephen Fung.   Es ist eine fiktive Nacherzählung, wie der Chen-Stil der Kampfkunst T'ai Chi Ch'uan, der seit Generationen in der Chen-Familie von Chenjiagou gepflegt wurde, von Chen Changxing dem ersten Außenstehenden, Yang Luchan, beigebracht wurde.

Jump

 Jump ist eine Komödie und ein Drama aus Hongkong aus dem Jahr 2009, geschrieben und produziert von Stephen Chow und unter der Regie von Stephen Fung. 

 Phoenix ist ein junger Bauer, der davon träumt, ein Tanzstar in der großen Stadt zu werden. Eines Tages kommt ein früherer Bewohner der Stadt und bietet zehn Plätze in seiner Fabrik für Interessierte an. Phoenix gewinnt einen, aber sie gibt ihn stattdessen an ihre beste Freundin Snow. Sie verlassen ihre Stadt und reisen nach Shanghai.

House of Fury

 House of Fury (chinesisch: 精武家庭) ist eine Martial-Arts-Komödie aus dem Jahr 2005 aus Hongkong, geschrieben und inszeniert von Stephen Fung, der auch die Hauptrolle spielt, und produziert von Jackie Chan. 

 Terry Yue Siu-bo, ein alleinerziehender Vater, der nach dem Tod seiner Frau seine beiden Kinder Natalie und Nicky bis zum jungen Erwachsenenalter allein aufzieht. Nicky arbeitet als Delfintrainer im Ocean Park und Natalie geht mit Ella, Nickys Freundin, zur Schule. Natalies Freund Jason ist ein Musiker, der nicht sehr gut Kantonesisch spricht und Natalie in seiner ersten Szene ein Hausschwein schenkt.

Enter the Phoenix

 Enter the Phoenix (大佬愛美麗) ist eine 2004 in Hongkong produzierte Action-Komödie des Regisseurs Stephen Fung. Mitglieder zweier Hongkonger Triaden-Organisationen stehen sich gegenüber, die Rote Ehre unter Hung 1 und der Vierer-Clan unter Lui Fai. Es geht um den Tod eines Vierer-Clan-Mitgliedes welcher in einem Streit getötet wurde. Lui sucht den Schuldigen, als er ihn gefunden zu haben glaubt, schießt dieser auf ihn. Hung 1 fängt die Kugel ab.
25 Jahre später geht es mit Hung 1 zu Ende, er bittet Nummer Acht, wie Hung 1 und Lui Teil der Familie Hung, seinen schwulen Sohn Georgie Hung Chi Kit ausfindig zu machen, damit dieser seine Nachfolge als Großer Bruder antreten kann.

Jahr

1977 (1) 1978 (3) 1979 (5) 1980 (2) 1981 (1) 1982 (6) 1983 (4) 1984 (3) 1985 (3) 1986 (2) 1987 (2) 1988 (3) 1989 (3) 1991 (1) 1992 (2) 1993 (3) 1994 (2) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (3) 1998 (2) 1999 (2) 2000 (2) 2003 (1) 2004 (3) 2005 (4) 2006 (2) 2007 (1) 2008 (2) 2009 (1) 2010 (4) 2011 (4) 2013 (1) 2015 (2) 2016 (4) 2017 (4) 2018 (1) 2020 (4) 2021 (3)