Wheels on Meals (Powerman 1)

 Powerman (Wheels on Meals) ist ein 1984 in Spanien gedrehter Martial-Arts-Film mit Jackie Chan, Yuen Biao und Sammo Hung in den Hauptrollen. Letzterer führte auch Regie und war Stuntkoordinator.

 Thomas und David sind Cousins, die in Barcelona einen Imbisswagen betreiben. Das Essen wird von Thomas geliefert, der auf einem Skateboard über den Platz rast. Nachdem sie eine Biker-Gang abgewehrt haben, gehen sie ihren Geschäften nach.


Sie besuchen Davids Vater, der in einer Nervenheilanstalt sitzt, und treffen auf Sylvia, die Tochter der Freundin von Davids Vater. Thomas ermutigt seinen Cousin, sie zu einem Date einzuladen, aber David macht einen Rückzieher mit der Ausrede, sie hätte sowieso nein gesagt.

RegieSamo Hung
Produziert vonRaymond Chow
DrehbuchEdward Tang
Johnny Lee
In den Hauptrollen:Jackie Chan
Sammo Hung
Yuen Biao
Lola Forner
Benny Urquidez
Pepe Sancho
Herb Edelman
Keith Vitali
Cheung Chung
Musik vonChris Barbida
Tang Siu-lam
KinematographieArthur Wong
Cheung Yiu-tso
Francisco Riba
SchnittPeter Cheung Yiu-chung
VerleihGolden Harvest
Erscheinungsdatum17 August 1984
Laufzeit104 min.
LandHong Kong
SpracheCantonese

Später in der Nacht, während er am Lieferwagen Essen serviert, stößt Thomas versehentlich mit Sylvia zusammen, die vorgibt, eine Prostituierte zu sein. In Wirklichkeit ist sie eine Taschendiebin, und sie raubt einen Mann in einem Schlafzimmer aus und rennt zu ihrem Schnellimbisswagen davon.

Sowohl Thomas als auch David sind in sie verliebt, aber nachdem sie ihr erlaubt haben, in dieser Nacht in ihrer Wohnung zu bleiben, wachen sie auf und finden Sylvia und ihr Geld verschwunden. Am nächsten Tag treffen sie auf Moby, einen stümperhaften Privatdetektiv, der Sylvia ebenfalls auf der Spur ist. Später finden sie heraus, dass Sylvia die Erbin einer beträchtlichen Erbschaft ist, die eine kriminelle Bande ihr zu stehlen versucht. Als sie entführt wird, tun sich Thomas, David und Moby zusammen, um sie zu retten. Sie dringen in das Schloss der Schurken ein und besiegen sie in einem Martial-Arts-Kampf. Die Schlussszene des Films zeigt David, Thomas und Sylvia wiedervereint. Sylvia bittet um einen Sommerjob, und Moby fragt David und Thomas, ob sie mit ihm als Privatdetektive arbeiten wollen, was sie ablehnen.


Besetzung

    Jackie Chan - Thomas
    Sammo Hung - Moby
    Yuen Biao - David
    Lola Forner - Sylvia
    Benny Urquidez - Schläger #1
    Keith Vitali - Schläger Nr. 2
    Herb Edelman - Henry Matt
    José Sancho - Mondale
    Susanna Sentís - Gloria
    Paul Chang - Davids Vater
    Amparo Moreno - Susana
    Richard Ng - Psychiatrischer Patient (strahlend)
    John Shum - Psychiatrischer Patient (Lachend)
    Wu Ma - Psychiatrischer Patient (Uhr)
    Lau Sau-leung - Mondale Punk
    Blackie Ko - Delinquenter Biker
    Mars
    Stanley Fung
 


 

 




Sammo Hung

Sammo Hung ( * 7. Januar 1952 in Hongkong, Spitzname Sammo 三毛, Sānmáo, Jyutping Saam1mou4, kantonesisch Sammo – „Dreihaar“) ist ein chinesischer Schauspieler und Regisseur für Kung-Fu- bzw. Martial-Arts-Filme.

 

 

 

 

 

 

 


 

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten und Textquelle: Wikipedia


Jahr

1977 (1) 1978 (3) 1979 (5) 1980 (2) 1981 (1) 1982 (6) 1983 (4) 1984 (3) 1985 (3) 1986 (2) 1987 (2) 1988 (3) 1989 (3) 1991 (1) 1992 (2) 1993 (3) 1994 (2) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (3) 1998 (2) 1999 (2) 2000 (2) 2003 (1) 2004 (3) 2005 (4) 2006 (2) 2007 (1) 2008 (2) 2009 (1) 2010 (4) 2011 (4) 2013 (1) 2015 (2) 2016 (4) 2017 (4) 2018 (1) 2020 (4) 2021 (3)